Google + mit YouTube verbinden

Bisher konnte man seinen Account mit den üblichen Kandidaten verbinden. , & Co. waren kein Problem. Nun ist die direkte Verbindung zwischen und Google + auch kein Problem mehr.

Ok, ich weiß jetzt zwar nicht ganz genau seit wann diese direkte Verbindung möglich ist, mir ist es allerdings neu. YouTube erlaubt jetzt die Accounts von Google + direkt zu verbinden. Wurde dann ja auch wohl Zeit wie ich meine. Nachdem es mit Facebook, Twitter, Google Reader, Orkut und MySpace schon längst funktionierte, könnt Ihr jetzt Eure Videos direkt in Google + automatisch sharen.

Google + mit YouTube verbinden

Um die neuen Einstellungen vorzunehmen braucht Ihr nur auf die Accounteinstellungen gehen und Euren Haken setzen.

Google + mit YouTube verbinden wurde bei Web-Ideas veröffentlicht. Vielleicht möchtest Du mir auch auf Twitter!folgen oder ein Fan bei Facebook! werden?

Veröffentlicht unter Technische Artikel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Was ist der Grund für Knick in den Social-Media-Trends?

Ich habe gestern aktuelle Zahlen über die Nutzung von gesammelt, hier die Präsentation bei Slideshare. Nachdem ich die Trends  über soziale Netzwerke, , und Blogs zusammengefasst habe, ist mir ein deutlicher “Abwärtsknick” im März/April aufgefallen:

Blogs

Google Trends für Blogs: http://bit.ly/nAML8f
In der Vergangenheit waren Google Trends von Deutschen Blogs nichts besonders aufregendes. Die Kurve ging stetig nach oben. Kein dramatisches, sondern ständiges Wachstum. Promiflash ist unter den Blogs sicher eine Ausnahme, wie MyDealz. Jedoch zeigen die anderen Blogs wie Stadt-Bremerhaven ebenfalls den Knick im April, wenn auch nicht so dramatisch. Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, das Blogs in Deutschland auf dem absteigenden Ast sind.

Videoplattformen


Google Trends für Videoplattformen: http://bit.ly/qWLhkP
Den Einbruch bei Youtube finde ich schon dramatisch, da es das Wachstum von zwei Jahren vernichtet und Youtube auf das Niveau von April 2009 zurück setzt. Das hätte ich so nicht gedacht. Interessant ist, dass die Zugriffszahlen der Unique Visitors weiterhin sehr hoch sind (Google Ad Planner, Sept. 2011: 34 Mio. UV).

Microblogs

Google Trends für Microblogs/IM: http://bit.ly/nC4CMu
Twitter hat seit März 2011 einen massiven Einbruch zu verbuchen und sackt ebenfalls unter das Niveau von vor zwei Jahren zurück. Ich denke, damit ist die Hochzeit von Twitter in Deutschland beendet. Ohne Skandal oder Anlass, der Twitter in der Öffentlichkeit puscht, sehe ich kein Zeichen dafür, dass Twitter sich wieder erholen wird. Ist aber auch nicht so schlimm, da Microbloggind-Dienste in Deutschland nicht die Bedeutung wie in den USA oder Japan erlangt haben.

Soziale Netzwerke

Google Trends für Soziale Netzwerke: http://bit.ly/pbF314
Selbst der Marktführer unter den sozialen Netzwerken – – hat diesen Knick  deutlich zu spüren bekommen. Der Einbruch ist jedoch nicht so dramatisch wie bei Twitter oder Youtube. Der Knick scheint jedoch so eine Art Todesstoß für die anderen sozialen Netzwerke in Deutschland gewesen zu sein.

Fazit

Auch in der Vergangenheit gab es in den Monaten März und April einen Einbruch, der jedoch längst nicht so heftig ausgefallen ist. Die Historie liefert also keine Antworten auf die Frage, ein Knick in dieser Stärke zustande gekommen ist. Hier meine Ideen dazu, warum das im Jahr 2011 anders ist:

Enttäuschte Social Media Nutzer, die zum Jahresbeginn eingestiegen sind und sich jetzt wieder zurückziehen.
Warmes Frühjahr, die Menschen waren in der Natur und nicht in virtuellen Welten
Steigende Nutzung von Mobile-Anwendungen, durch die Webnutzung nachlässt.

Was denkt Ihr darüber? Was ist nach Eurer Meinung der Grund für diesen Knick?

Was ist der Grund für Knick in den Social-Media-Trends? wurde bei Web-Ideas veröffentlicht. Vielleicht möchtest Du mir auch auf Twitter!folgen oder ein Fan bei Facebook! werden?

Veröffentlicht unter Technische Artikel | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Nielsen Social Media Report 3. Quartal

hat einen aktuellen veröffentlicht und den kann ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Wieder mal jede Menge neuer Fakten aus denen wir das eine oder andere erkennen können.

Studien aus dem Social Media Bereich veröffentliche ich ja nun nicht mehr so häufig, aber dieser gebe ich dann doch gerne mal ein paar Zeilen. Nielsen ist ja nun nicht gerade bekannt für schlechte Studien, ganz im Gegenteil. Darum sollen die neuesten Erkenntnisse aus dem 3. Bericht für 2011 auch mal ein wenig hervorgehoben werden. Hier das PDf schon einmal zur Voransicht.

Nielsen social-media-report

View more presentations from Jennifer Pricci

Interesante Fakten hat die natürlich auch herausgefunden. Wer nicht gleich das ganze PDF  durchsehen möchte, für den ist diese Übersicht.

In jedem Land sind Social Networks und Blogs die wichtigsten Seiten gemessen nach der Reichweite und Verweildauer
US – In den USA dominieren Social Networks und Blogs. Fast ein Viertel der Onlinezeit wird dort verbracht.
US – Blogger hat im vergangenen Jahr 17 % zugelegt und ist nun die Nummer 2 im Social Networking
UK – In England wurden 229.6 Millionen Seiten auf Tumblr aufgerufen und liegt damit direkt hinter
Frankreich – Fast ein Viertel der französischen Internet User (9.6 Millionen) besuchten die Nummer 2 Social Networking Seite Overblog
Italien – Fast ein Drittel der Italiener verbringen ihre Zeit auf Social Networks und Blogs (31%)
Deutschland – Wir verbringen die meiste Zeit auf Social Networks und Blogs (12.7 Billionen Minuten im Mai 2011)
Australien – Jeder Australier verbringt durchschnittlich 7 Stunden und 17 Minuten auf Social Networks und Blogs
Brasilien – Orkut ist dort weiterhin die Nummer 1 Social Network und Blog Seite. Sie wurde allein im Mai 2011 von 30.3 Millionen Nutzern aufgerufen. Das sind 11 % mehr Besucher als der Zweitplatzierte Facebook hat.

Wer jetzt das komplette PDF haben möchte, der kann es sich hier herunterladen. Natürlich müssen hier wieder ein paar persönliche Daten abgegeben werden, aber das ist heute ja schon fast so üblich. Ansonsten halt die Slideshare Präsentation durchblättern. Viel Spaß damit.

Nielsen Social Media Report 3. Quartal wurde bei Web-Ideas veröffentlicht. Vielleicht möchtest Du mir auch auf !folgen oder ein Fan bei Facebook! werden?

Veröffentlicht unter Technische Artikel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert

Mails effektiver als Facebook und Twitter?

Interessante Frage die bit.ly da mal untersucht hat. Welches geteilten Links bleiben in welchen Social Networks eigentlich am längsten sichtbar?

Wie schnell man mit in die SERPS kommt habe ich bereits in diesem Artikel erklärt. Hier konnte man sehr schön sehen welche Auswirkungen , & Co. auf die Suchmaschinenoptimierung haben können. Um aber überhaupt möglichst große Aufmerksamkeit zu erregen, muss der Link ja erst einmal durch die bekannten Social Networks gehen. Genau hier wird es dann spannend, denn welches Netzwerk hat eigentlich welche Auswirkungen.

Bit.ly hat sich mal die Mühe gemacht und ein über 1.000 erfolgreiche Bit.ly Links analysiert. Ziel war es herauszufinden in welchem Netzwerk der Link wie lange sichtbar bleibt. Die Ergebnisse haben mich dann sogar zum Teil überrascht. Ich kann zwar nachvollziehen warum ein Link die längste Lebenszeit von 7,4 Stunden hat, mich hat aber die kurze von Tweets und Likes dann überrascht. Likes bleiben nämlich gerade einmal 3,2 am Leben, also sichtbar, wogegen Tweets schon nach 2,8 Stunden verschwinden.

Wie lange bleibt ein geteilter Link sichtbar

Bedeutet also, dass ein geteiltes Video über YouTube mehr als doppelt so viel Aufmerksamkeit bekommt, als Likes, Tweets oder direkte Links. Das mag in erster Linie natürlich am Medium liegen und daran, dass Videos in den meisten Fällen interessanter sind als Nachrichten. Der große Unterschied zu Tweets und Likes erstaunt dennoch finde ich.

Sicherlich spielt der Faktor Zeit hier zusätzlich noch eine große Rolle, denn der beste Tweet nützt nichts wenn er zum falschen Zeitpunkt gesendet wird. Wer es sich hier ein wenig einfacher machen möchte, der schaut sich BufferApp einmal genauer an. Dieses kleine Tool findet anhand Eurer Follower den günstigsten Zeitpunkt zum Twittern oder posten auf Facebook.

Newsletter immer wieder unterschätzt

Das interessanteste an dieser ist aber ganz etwas anderes. Während wir alle twittern, liken und sharen haben wir wohl wie so oft die gute alte Mail vergessen. Die direkte Kommunikation mit dem Leser bewirkt immer noch mehr als Twitter oder Facebook. Gante 3,4 Stunden ist die Lebensdauer einer Mail und damit noch vor den beiden großen Netzwerken. Zeit also mal mehr über Mails oder Newsletter nachzudenken, denn die wird immer wieder gerne unterschätzt im Marketing Mix.

Mails effektiver als Facebook und Twitter? wurde bei Web-Ideas veröffentlicht. Vielleicht möchtest Du mir auch auf Twitter!folgen oder ein Fan bei Facebook! werden?

Veröffentlicht unter Technische Artikel | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Die Entwicklung von Social Media

Womit hat eigentlich alles angefangen? Welches waren die ersten Social Networks und vor allem wann war der Start. Antworten liefert diese Übersicht.

Als ich über diese Infografik gestolpert bin, habe ich mich an meine Anfänge mit dem Internet erinnert. An das Jahr kann ich mich jetzt nicht mehr so genau erinnern, wohl aber an die erste Telefonrechnung. Ich glaube es waren so um die 240,00 DM und meine damalige Frau war nicht gerade begeistert. Einen Browser gab es zu der Zeit auch noch nicht, man war im BTX unterwegs. Obwohl die dort angebotenen Informationen ziemlich dünn waren, gab es dennoch jede Menge spannende Dinge zu entdecken. War ja schließlich alles so neu und aufregend.

Dann kamen die ersten Versuche im Usenet. Kennt das noch jemand von Euch? Hier konnte man sich austauschen, also auch eine Art von . Man suchte sich das passende Forum und stellte seine Frage. Ein paar Stunden oder Tage später antwortete irgend jemand auf die Frage und so half man auch selbst den anderen weiter.

Irgendwann kam dann AOL um die Ecke oder man nutzte Compuserv oder wie der Dienst auch immer hieß. Beides Services waren ein Stück Software mit dem man sich einloggte um im Netz surfen zu können. Auch ziemlich spannend und ebenfalls nicht gerade billig.

Das richtige “echte” Internet kam dann noch etwas später, hier konnte man sich endlich selbst einwählen ohne dazwischen geschaltetem AOL oder was auch immer. Mit einem 56 k Modem war die natürlich nicht gerade besonders schnell, aber dafür eine richtig coole Sau.

Als ISDN dann herauskam konnte man mich sogar wieder telefonisch erreichen, schließlich gab es jetzt mehrere Leitungen. Per Mail hätte mich damals kaum einer erreicht, Internet war da eher was für Freaks.

Kommuniziert hat man damals zwar wesentlich schwieriger, aber es gab dafür etwas was heute nicht mehr so weit verbreitet ist. Man trat dem Gegenüber mit Respekt entgegen und würdigte seine Leistungen. Heute ist Respekt immer seltener anzutreffen, kann aber auch sein, dass ich es vielleicht zu negativ sehe.

Tja, und dann nahmen die Dinge im Bereich Social Media ihren Lauf. Dazu kommt mir diese Infografik (PDF) wie gerufen.

Infografik - Social Media Geschichte

Nun bin ich gespannt wie Eure Anfänge waren. Vielleicht hat ja der eine oder andere Lust seine Erfahrungen als Blogartikel zu veröffentlichen. Interessant wäre es allemal.

Die von Social Media wurde bei Web-Ideas veröffentlicht. Vielleicht möchtest Du mir auch auf !folgen oder ein Fan bei ! werden?

Veröffentlicht unter Technische Artikel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert